T-Home Entertain Premium

ARTE : TV-Programm

Homepage  Xml - Vorschau mit Bildern

Alte Schachteln - Traumplatz - 23. Juli 2018 um 04:44 Uhr
Kurzprogramm von Fabrice Maruca (F 2018, 2 Min)Wer bislang dachte, Senioren hätten keinen Humor, wird in dieser amüsanten Kurzfilmreihe eines Besseren belehrt. Jeder der rüstigen Rentner sitzt auf seinem ureigenen Sofa in seiner eigenen Wohnung. Doch in trauter Kaffeekränzchenatmosphäre liefern sie sich einen gemeinsamen Schlagabtausch ... In dieser Folge: Traumplatz

Die Entwicklung im Gang - Wo der Wolf angelt - 23. Juli 2018 um 04:00 Uhr
Dokureihe, Regie: Frédéric Febvre (Frankreich 2014, 43 Min)Die dreiteilige Dokureihe zeigt erstaunliche Verhaltensweisen und beeindruckende Evolutionssprünge von Pavianen, Schimpansen und Wölfen. In dieser Folge: In der kanadischen Provinz British Columbia erobert der Wolf gerade das Wasser. Er angelt gewissermaßen, fängt Lachse und schwimmt - der erste Schritt zu seiner möglichen Verwandlung in ein Meeressäugetier?

Was Mann trägt - 23. Juli 2018 um 03:05 Uhr
Dokureihe von Loïc Prigent (F 2018, 52 Min)Was ist ein Mann "mit Stil"? Wie kleidet ein Mann sich richtig – praktisch oder schick, schlicht oder schrill? Die Dokumentation gibt Antworten auf Stilfragen, die Männer sich stellen oder nie zu stellen wagten, und sie beschäftigt sich mit Themen wie Körperwahrnehmung, Sportkleidung, Schmuck und Anzugkult.

ARTE Journal - 23. Juli 2018 um 02:45 Uhr
Nachrichten (Frankreich/Deutschland 2018, 20 Min)ARTE Journal, das europäische Nachrichtenmagazin, wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

Thomas Hengelbrock dirigiert Bachs Magnificat - 23. Juli 2018 um 01:15 Uhr
Konzert, Fernsehregie: Jean-Pierre Loisil (F 2015, 88 Min)Bachs "Magnificat" wurde im Jahre 1723 zum Weihnachtsfest aufgeführt, um der Freude Marias nach der Verkündigung des Herrn Ausdruck zu verleihen. Dirigent Thomas Hengelbrock steht in einem eindrucksvollen Konzert in der Pariser Philharmonie an der Spitze des Orchestre de Paris.

Die Blockflöte - Ein Comeback - Der neue Sound von Maurice Steger - 23. Juli 2018 um 00:20 Uhr
Musikdoku, Regie: Natascha Pflaumbaum (D 2017, 53 Min)Die Blockflöte erlebt derzeit eine Renaissance. Sie ist auf dem besten Weg, Kultstatus zu erlangen. Ganze Generationen sind in der Schule von dem Instrument gepiesackt worden. Fast jeder musste sie lernen, die wenigsten blieben dabei. Mittlerweile gibt es eine Reihe von Blockflötenvirtuosen: Der Schweizer Blockflötist Maurice Steger gehört mittlerweile zu den Weltstars.

Was Mann trägt - 23. Juli 2018 um 00:10 Uhr
Dokureihe von Loïc Prigent (F 2018, 10 Min)Warum ein weißes T-Shirt und Jeans wählen, wenn man in einen seidenen Dreiteiler mit rosa Flamingo-Motiv schlüpfen kann? Manche mögen's bunt und auffällig und geniessen Stilexzesse in vollen Zügen. "Was Mann trägt" beleuchtet heute "Bunte Vögel".

Hinter die Welt - Tokio Hotel - 22. Juli 2018 um 23:10 Uhr
Dokumentation von Oliver Schwabe (D 2017, 59 Min)"Ich muss durch den Monsun, hinter die Welt." Mit diesen Zeilen sangen sich vier Jungs aus Magdeburg 2005 in die Ohren der Musikwelt. Mit nur neun Jahren beschließen die Zwillinge Bill und Tom Kaulitz aus Magdeburg berühmt zu werden. Mit zwölf Jahren gründen sie gemeinsam mit Gustav Schäfer und Georg Listing eine Band, die unter dem Namen Tokio Hotel die Welt erobert.

Ryan Gosling - Hollywoods Halbgott - 22. Juli 2018 um 22:15 Uhr
Dokumentation von Jana Buchholz (D 2018, 52 Min)Unterhaltsames und überraschendes Porträt eines vielschichtigen Schauspielers und Sexsymbols: Ryan Gosling. Neider halten sein glattes Gesicht und seinen Sixpack für den Grund seines Erfolgs. Unumstritten ist, dass Gosling seit seiner Rolle als romantischer Einzelgänger in "Wie ein einziger Tag" einer der bekanntesten Schauspieler Hollywoods ist ...

Wie ein einziger Tag - 22. Juli 2018 um 20:15 Uhr
Spielfilm von Nick Cassavetes (USA 2004, 118 Min)Eine Frau mit Alzheimer lebt in einem Altersheim. Ein alter Mann liest ihr jeden Tag unermüdlich aus einem Tagebuch vor. Es ist das Tagebuch ihrer Liebesgeschichte, die in den 40er Jahren beginnt ... - Die Geschichte (2004, Regie: Nick Cassavetes) einer unsterblichen Liebe, ideal besetzt mit Ryan Gosling und Rachel McAdams – wie geschaffen für den ARTE-"Summer of Lovers".

360° Geo Reportage - Aubrac - Kühe, Käse, Kerle! - 22. Juli 2018 um 19:30 Uhr
Reportage von Maja Dielhenn (D/F 2013)Das Aubrac liegt im südwestlichen Zentralmassiv und gehört trotz seiner Kargheit zu den schönsten Landstrichen Frankreichs. Es ist die Heimat der Aubrac-Rinder, jener besonderen Rasse, von der man scherzhaft sagt, ihre Augen seien schöner als die der Mädchen. Und es ist das Land der "Buronniers", die im Sommer ihre Kühe von Hand melken.

ARTE Journal - 22. Juli 2018 um 19:10 Uhr
Nachrichten (Frankreich/Deutschland 2018, 20 Min)ARTE Journal, das europäische Nachrichtenmagazin, wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

Nemanja Radulovic spielt Bach - 22. Juli 2018 um 18:25 Uhr
Musik, Fernsehregie: Jean-Pierre Loisil (Frankreich 2016, 44 Min)Das Programm des französisch-serbischen Violinisten Nemanja Radulovic steht ganz im Zeichen von Bach. Mit seiner schwarzen Mähne und Lederstiefeln fällt der temperamentvolle Geiger auf. Doch hinter der wilden Erscheinung verbirgt sich eine wahre Leidenschaft für die großen klassischen Komponisten, wie sein Konzert im Pariser "Théâtre des Champs-Élysées" eindrucksvoll beweist.

Zoom auf Russland - Der russische Mythos - 22. Juli 2018 um 17:55 Uhr
Dokureihe, Regie: Alexander Abaturov (F 2016, 27 Min)Die Dokureihe führt in die Steppen, Wälder und Städte Russlands, einem Staat zwischen Tradition und Moderne. In dieser Folge: Die wahren Reichtümer Russlands verbergen sich oft an abgelegenen Orten, wo ihnen zeitgenössische Fotografen nachspüren. Andere Bilderjäger nehmen das Alltagsleben in den Städten als Ausgangspunkt für ihre "Schatzsuche".

Zoom auf Russland - Am Rande des Imperiums - 22. Juli 2018 um 17:25 Uhr
Dokureihe, Regie: Alexander Abaturov (F 2016, 27 Min)Die Dokureihe führt in die Steppen, Wälder und Städte Russlands, einem Staat zwischen Tradition und Moderne. In dieser Folge: Die Russische Föderation ist der flächenmäßig größte Staat der Erde, und viele Regionen sind bis heute nur schwer zugänglich. In diesen Gegenden führt die räumliche Abgeschiedenheit zu kultureller und gesellschaftlicher Marginalisierung.


1 2 3