T-Home Entertain Premium

ARTE : TV-Programm

Homepage  Xml - Vorschau mit Bildern

50 Shades of Greek - Staffel 2 (18/30) - Stau auf dem Weg zur Unterwelt - 1. Oktober 2020 um 04:35 Uhr
Zeichentrickserie, Regie: Mathieu Signolet (F 2019, 4 Min)Die Mythologie lebt! Die Zeichentrickserie transportiert die großen Mythen der Antike in die heutige Zeit. Die Serie basiert auf den Comics des Cartoonisten Jul, der für "Silex and the City" bekannt ist. ARTE zeigt die zweite Staffel. In dieser Folge: Orpheus will Eurydike in der Unterwelt abholen. Doch ein dicker Stau macht ihm die Fahrt zur Hölle.

28 Minuten - Tobie Nathan / EU-Migrationspakt / Covid-19 (26.09.2020) - 1. Oktober 2020 um 03:50 Uhr
Magazin, Moderation: Élisabeth Quin (F 2020, 46 Min°"28 Minuten" ist das Polit-Magazin bei ARTE, täglich frisch und frech aus Paris. Jede Sendung nimmt aktuelle Themen aus Gesellschaft, Politik, Wirtschaft oder Wissenschaft unter die Lupe.

Wie das Land, so der Mensch - Chantilly, Frankreich - 1. Oktober 2020 um 03:20 Uhr
Dokureihe, Regie: Emmanuel Descombes (F 2014, 26 Min)Der Biologe Raphaël Hitier trifft Geologen, Historiker und Biologen, die ihm zeigen, wie die Natur die Menschen in den unterschiedlichen Landstrichen geprägt hat. In dieser Folge: Etwa 40 Kilometer von Paris entfernt liegt das Schloss Chantilly, dessen Gartenanlage von dem berühmten Landschaftsarchitekten André Le Nôtre gestaltet wurde.

Kurzschluss - Das Magazin - Schwerpunkt "Familiäre Spannungen" - 1. Oktober 2020 um 02:25 Uhr
Kurzfilmmagazin (F 2020, 52 Min)(1) Ein Kind, Kurzfilm von Mikaël Gaudin, F 2020 (2) Der Regisseur von "Ein Kind" kommentiert und erläutert seinen Kurzfilm. (3) Die drei Schwestern, Animationsfilm von Frédéric Even und Louise Mercadier, F 2019 (4) Making of – Die drei Schwestern

Eva - 1. Oktober 2020 um 00:45 Uhr
Spielfilm, Regie: Benoît Jacquot (F/BE 2017, 98 Min)Bertrand veröffentlicht das letzte Manuskript einen verstorbenen Schriftstellers unter seinem eigenen Namen. Das Stück schlägt ein wie eine Bombe – Bertrand wird von den Kritikern gefeiert. Alle erwarten ein neues Werk von ihm, doch der junge Autor bringt nichts zu Papier. Dann begegnet er der unnahbaren Prostituierten Eva und beginnt eine Obsession für sie zu entwickeln...

Das melancholische Mädchen - 30. September 2020 um 23:30 Uhr
Spielfilm, Regie: Susanne Heinrich (D 2019, 77 Min)Auf der Suche nach einem Schlafplatz streift eine junge Frau durch die Kunst-, Studenten- und Clubszene Berlins. Sie spricht mit Freundinnen, die in ihrer Mutterrolle aufgehen, findet bei einem „Märchenprinzen" Unterschlupf, verzweifelt an ihrem Therapeuten und wartet „auf das Ende des Kapitalismus“. Feministisch und voll Kapitalismuskritik, sarkastisch-humorvoll erzählt.

Dekadenz (2/2) - (2): Kampf gegen den Untergang - 30. September 2020 um 22:35 Uhr
Dokumentation (D 2020, 53 Min)Die Dokumentation folgt dem Fotografen Vincent Jarousseau nach Denain in Nordfrankreich und erzählt von der Wut der Menschen auf die Pariser Elite. Er entdeckt dabei das Dekadente als neuen Kampfbegriff der Kulturen zwischen politisch nationalistischen und globalen Strömungen. Auch neue Klimabewegungen wie Extinction Rebellion unterstellen Energiemultis dekadentes Verhalten...

Dekadenz (1/2) - (1): Sehnsucht nach Lust und Verfall - 30. September 2020 um 21:40 Uhr
Dokumentation (D 2019, 54 Min)Erst die Orgie, dann der Untergang: Dekadenz ist der Anfang vom Ende, lautet der Verdacht, für Zivilisationen und Kulturepochen. Der Dokumentarfilm von Wilfried Hauke beginnt in der Welt der alten Römer, erzählt von ihren Gelagen und Gelüsten und folgt dem Mythos vom Untergang der Kulturen über die Kunstepoche der Décadence und des Fin de Siecle bis in unsere Gegenwart.

Kundschafter des Friedens - 30. September 2020 um 20:15 Uhr
Fernsehfilm von Robert Thalheim (D 2016, 86 Min)Kurz nach der Wende: Die Bundesregierung hat ein Problem. Kurz vor den geplanten Verhandlungen zur Wiedervereinigung zweier ehemaliger Sowjetrepubliken wurde der Präsidentschaftskandidat gemeinsam mit BND-Agent Kern entführt ... - Agentenkomödie von Robert Thalheim (2016). In Erinnerung an den am 22. September verstorbenen, großen Schauspieler Michael Gwisdek.

Bautzen (3/10) - Reden und Streiten - 30. September 2020 um 19:40 Uhr
Dokureihe (D 2020, 30 Min)Eine Frage beschäftigt viele Einwohner der sächsischen Kleinstadt Bautzen: Wie kann man in dieser verfahrenen Situation, in der sich verschiedene Gruppen von Bürgern unversöhnlich gegenüberzustehen scheinen, wieder zu einem konstruktiven Dialog zwischen den Menschen kommen?

ARTE Journal - 30. September 2020 um 19:20 Uhr
Nachrichten (F/D 2020, 20 Min)ARTE Journal, das europäische Nachrichtenmagazin, wirft einen aktuellen, weltoffenen und europäischen Blick auf Politik und Kultur.

Unterwegs im hohen Norden - Island - 30. September 2020 um 18:30 Uhr
Dokureihe, Regie: Xavier Lefebvre (F 2019, 44 Min)Wilde, endlose Weiten, eine grandiose Natur. Die fünfteilige Dokureihe führt durch Schweden, Norwegen, Finnland und Island und wurde ausschließlich in 4K-Technik gedreht. In dieser Folge: Die Vulkaninsel Island, die zwischen Grönland und Norwegen im Nordatlantik liegt, besticht mit spektakulären, weltweit einmaligen Landschaften und dem größten Gletscher Europas.

Magisches Island - Leben auf der größten Vulkaninsel der Welt - 30. September 2020 um 17:50 Uhr
Dokumentation von Jan Haft (D 2017, 44 Min)In Island reihen sich Vulkane aneinander wie Perlen auf einer Schnur. In den Bergen und Tälern kocht der Boden. Es raucht, zischt und brodelt. Obwohl als nackte Lavainsel aus dem Meer emporgestiegen, herrscht an den Vulkanhängen Islands üppiges Leben. Jan Hafts Doku zeugt von der unerwarteten Artenvielfalt und den spektakulären Landschaften der Insel.

Die wunderbare Welt der Weine - Lanzarote: Wein aus Vulkanasche - 30. September 2020 um 17:20 Uhr
Dokureihe, Regie: Sarah Carpentier und Eric Michaud (F 2016, 27 Min)In dieser Folge: Die spanische Insel Lanzarote vor der afrikanischen Westküste war für den Weinbau wahrlich nicht prädestiniert. Mehrere Vulkanausbrüche im 18. und 19. Jahrhundert begruben fruchtbares Ackerland unter einer Lava- und Ascheschicht. Doch die Bewohner der trockenen, vom Wind gepeitschten Insel machten aus der vermeintlichen Not eine Tugend ...

Xenius: Traditionell ernten - In Wald und Flur - 30. September 2020 um 16:50 Uhr
Magazin (D 2020, 27 Min)Früher war es selbstverständlich, wild wachsende Pflanzen im Garten, am Wegrand oder im Wald zu ernten – sie waren fester Bestandteil unserer Ernährung. Heute ist das Wissen um essbare Wildpflanzen weitestgehend verlorengegangen, denn die Erzeugung unser Nahrungsmittel überlassen wir fast vollständig der Landwirtschaft. Doch die Rückkehr zu längst Vergessenem lohnt sich...


1 2 3