Tiroler Tageszeitung Online - RSS Feed - Seite 2

Homepage  Xml - Vorschau mit Bildern

MCI erneut Spitze im CHE-Hochschulranking
Bestnoten für MCI im Hochschulvergleich des renommierten Centrums für Hochschulentwicklung (CHE).

Innsbruck sammelt Sachspenden für Geflüchtete in Bosnien
Unter dem Motto „Innsbruck spendet für Bosnien“ findet am kommenden Wochenende eine Sammelaktion vor dem Innsbrucker Landestheater statt.

Motorradmuseum in Vollbrand: Schutt, Asche und 280 Wracks
Das Motorradmuseum in Hochgurgl wurde am Montag durch ein Feuer komplett zerstört. Zahlreiche Exponate von unschätzbarem Wert verbrannten. Verletzte gab es keine. Brandermittler vom LKA haben heute die Untersuchungen aufgenommen, am frühen Nachmittag herrschte weiter Unklarheit über die Brandursache.

Hand geriet in Maschine: 26-Jähriger bei Holzarbeiten in Zirl schwer verletzt
Der Mann versuchte, ein verkeiltes Holzstück zu entfernen und geriet dabei in den Kettenantrieb des Gerätes. Er wurde in die Klinik Innsbruck eingeliefert.

Impf-Reihenfolge: Wirbel auch um Bürgermeister in Vorarlberg und OÖ
Auch in anderen Bundesländern wird Kritik laut, dass nicht nach der von den Behörden vorgesehenen Reihenfolge gegen das Coronavirus geimpft wird. Das Gesundheitsministerium sieht die Länder nun in der Pflicht. Übrig gebliebene Impfstoffe wurden an Politiker, Gemeindebedienstete oder Angehörige verimpft.

„PFAU-EP": Tiroler Mundart-Rap aus dem Pfadfinderlager
„Pfadi Au, Landeck, Zams. Von Grins nach Stanz bis auf'd Trams". Die beiden Oberländer Mundart-Rap Bands „Von Seiten der Gemeinde" und „Da Kessl" sind zurück und bringen mit „PFAU EP" ihr erstes Kollaborationsprojekt auf die Plattenspieler.

Nur nicht zum Fallen kommen: Tiroler Studie untersucht Stürze von Wanderern
Aufgrund von Corona strömen noch mehr Menschen in die Berge. Umso mehr Bedeutung gewinnt daher eine noch laufende Studie der Uni Innsbruck, die Stürze von Wanderern untersucht. Ein interessantes Detail: Frauen sollten sich von Männern nicht stressen lassen.

Zidane hält sich zu Alaba bedeckt, Flick sieht Tendenz Richtung Abschied
Wie die spanische Sportzeitung Marca erfahren hat, ist der Wechsel von ÖFB-Teamspieler David Alaba vom FC Bayern München zu Real Madrid beschlossene Sache. Sogar der Vertrag soll bereits unterzeichnet sein. Vater George Alaba dementierte.

Kitzbühel ohne Fans und Partys: „Wirtschaftlich ist es ein Wahnsinn“
Das 81. Hahnenkammrennen wird ganz ohne Zuschauer, Promis und Adabeis wohl in die Geschichte eingehen. Es hinterlässt damit auch ein sehr großes Loch in den Kassen der gesamten Region.

Joe Biden wird vereidigt: Was frühere Zeremonien besonders machte
Nach dem Wahlsieg gegen Donald Trump wird Joe Biden am Mittwoch als 46. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika vereidigt – ohne Publikum. Schon in der Vergangenheit haben diese Zeremonien öfters für Aufsehen gesorgt. Hier gibt es die Highlights.

Treibhausgas-Emissionen sind 2019 wieder leicht gestiegen
Die Treibhausgas-Emissionen sind in Österreich 2019 um 1,5 Prozent gestiegen – ein CO2-Äquivalent von 79,8 Millionen Tonnen. Für Umweltministerin Gewessler sind die Zahlen eine „deutliche Warnung“ und ein „klarer Auftrag“, für den WWF ein „Desaster“.

Urin-Manipulation: Gewichtheber-Verband sperrt Olympiasieger Rachimow
Meter, Punkte und Sekunden – der Sport lässt sich von der Corona-Pandemie nicht ausbremsen. Wir halten euch über das aktuelle Geschehen auf dem Laufenden.

Anti-Smog-Paket in Kraft getreten: Mailand verbietet Rauchen im Freien
In Mailand ist das Rauchen an den Haltestellen öffentlicher Verkehrsmittel, in Parks, Sporteinrichtungen und Friedhöfen verboten. Im Radius von zehn Metern von anderen Personen darf man keine Zigarette anzünden. Ab Jänner 2025 wird das Rauchverbot auf alle öffentlichen Stadtgebiete im Freien ausgedehnt.

Flüchtlingspolitik: Protestaktion von SOS Mitmensch vor dem Kanzleramt
Zwei 50 kg schwere Eisblöcke sollen die „eiskalten Schultern" des Bundeskanzlers symbolisieren. Mit dieser Protestaktion protestiert die Menschenrechtsaktion SOS Mitmensch gegen die Flüchtlingspolitik der Bundesregierung.

Corona trieb Arbeitslosigkeit im Tourismus drastisch in die Höhe
In der Tourismusbranche, die voraussichtlich noch bis mindestens Ende Februar stillsteht, sind aktuell rund 72.000 Menschen auf Arbeitssuche – rund 50 Prozent mehr als vor einem Jahr.


1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17