pizza.de

Kochen wie Shiva in Indien! - Seite 2

Homepage  Xml - Vorschau mit Bildern

Pork Vindaloo
Goa, bis 1961 eine portugiesische Kolonie, ist die letzte Zuflucht der Schweinefleisch-Liebhaber in Indien. Die lokale Vindaloo-Gewürzpaste enthält durch Tamarinde und Chilis ein intensives sauer-scharfes Aroma.

Gujarati Fish Curry
So heiss wie das Klima in Gujarat ist auch dieses Fisch-Curry mit viel Chili und Ingwer. Da man mit Schärfe gut am Fett sparen kann, ist es auch ein recht leichtes und kalorienarmes Gericht.

Butter Chicken
Ein nicht ganz kalorienarmes Rezept aus der üppigen Mughalküche. Wird auch in Indien sehr mild zubereitet, ist aber trotzdem durch die vielen Gewürze sehr anregend und mit duftendem Basmati-Reis vermischt einfach genial lecker.

Mattar Paneer
Ein echter Klassiker für jede Tageszeit und da man kein Gemüse kleinschneiden muss, auch sehr schnell auf dem Tisch. Indischen "Paneer"-Käse gibt es nur in wenigen Spezialitätenläden zu kaufen. Also entweder mühsam selber herstellen - oder mit wenig Handgriffen "Hüttenkäse" zum Pseudo-Paneer machen.

Pav Bhaji
Pav Bhaji, eigentlich "Fast Food" für indische Hafenarbeiter, hat seinen Siegeszug von Mumbai auf den Subkontinent angetreten. Zur "klassichen" Variante gehören das Bhaji, ein fruchtiges vegetarisches Curry auf Tomaten-Paprika-Basis sowie ein aufgeschnittenes aufgebackenes Brötchen (Pav) sowie klein geschnittene rohe Zwiebeln zum "Besprenkeln". Zur westlich-inspirierten "Deluxe" Version gehört ausserdem ein Schälchen voll geriebenem Käse.

Mushroom Masala
Pilzcurries sind in ganz Indien sehr beliebt, besonders gut gefallen hat mir die erbsenlose Variante aus Himachal Pradesh mit reichlich Zimt, Nelken, Kardamom und Anis - und einem Schuss Sahne.

Chana Aloo
Mit der Kombination von Kartoffeln und Kichererbsen gleich 2 "Grundnahrungsmittel" der indischen Küche in einem Rezept. Der frische Koriander übernimmt die Würzleitung, dazu passt am besten Raita und Chappatis.

Ghobi bengal
Eine vegetarische Reise nach Bengalen, wo Senf und Bockshornklee dominieren, dieses Mal "tadka" zubereitet, also mit ganzen Gewürzen, die in heissem Öl "aufgeschlossen" werden.


1 2