pizza.de

Bento-Mania.....verrückt nach der japanischen Lunch Box - Seite 2

Homepage  Xml - Vorschau mit Bildern

Bento: Quinoasalat mit Mango, Tempeh und einem Dressing aus Cashewmus
Heute gibt es ein leckeres Bento mit einem Salat. Dieses Bento ist superschnell gemacht. Man kann den Salat auch am Abend vorher zubereiten. Ich koche immer eine größere Menge Quinoa und habe so einen kleinen Vorrat für die Mahlzeiten der nächsten Tage. Das ist sehr praktisch, vor allem, wenn man morgens nicht viel Zeit hat.hier weiterlesen>>

Liste mit veganen Rezepten
Ich poste hier mal schnell eine Liste mit veganen Rezepten, die man hier auf Bentomania schon findet. Es sind alles alte Rezepte, die meisten zufällig vegan. Aber es sind auch einige Rezepte dabei, die ich als damals als vegane Rezepte ausprobiert habe. Denn ich habe mich nicht, von einem Tag zum anderen angefangen vegan zu ernähren. Es war ein längerer Prozess....Einige Rezepte in dieser Liste sind vegetarisch laut Zutatenliste. Es handelt sich meist um die Backrezepte. Diese sind aber leicht zu veganisieren, in dem man Butter, Milch und Käse durch vegane Alternativen ersetzt. Ich werde aber auch daran arbeiten, die Rezepte zu ändern und evtl. Empfehlungen für die veganen Alternativen auflisten.hier weiterlesen>>

Planetbox: Frühstück mit leckerem Schinken-Brot
Heute gibt es ein ganz einfaches Frühstücksbento mit einem leckeren belegtem Brot. Ich habe es in die kleine Planetbox Shuttle gepackt. Im Little Dipper ist veganer Mango-Joghurt mit Heidelbeeren und ein paar Hanfsamen. An Rohkost habe ich Cherry-Tomaten, Gurke und Weintrauben eingepackt.hier weiterlesen>>

Rezept: Reissandwich mit Kichererbsenfüllung
Das Rezept wurde inspiriert von The Minimalist Baker. Ich habe nur die Füllung gemacht und fand sie sehr lecker. Da ich meist nur am Wochenende Brot esse, habe ich mir gedacht, dass diese Füllung sich bestimmt auch gut in einem Reissandwich machen würde. Und was soll ich sagen. Es schmeckt sehr gut!Dieses Reissandwich ist auch super für ein Bento. Ich würde es aber vielleicht in etwas Frischhaltefolie einwickeln, damit es nicht so leicht auseinanderfällt. Aber gut eingepackt in einer lückenlosen Bentobox sollte das Sandwich auch so zusammenhalten. hier weiterlesen>>

Hi! Ich bin wieder da!
Erst mal eine grosse Entschuldigung, dass ich einfach mal so für über drei Jahre verschwunden bin. Sorry!....Es kam einfach so schleichend durch meine privaten Umstände.....Vielleicht interessiert es ja einige, warum ich so lange nicht mehr gebloggt habe und warum ich jetzt wieder zurück bin. Also nachdem mein Vater Anfang 2015 plötzlich verstorben war, ist einiges auf den Kopf gestellt worden. Meine Mutter zog in unsere Nachbarschaft, ich habe viel Zeit mit ihr verbracht und mit Mühe sie wieder aus ihrem Loch der Traurigkeit gezogen. Dann habe ich angefangen Vollzeit zu arbeiten. Da blieb mir gar keine Zeit mehr übrig fürs Bloggen. Aber ich habe trotzdem weiterhin fleissig Fotos geknipst. Immer mit dem Hintergedanken irgendwann wieder zu bloggen.Anfang 2017 hat das Schicksal wieder zugeschlagen.....beim Training für einen Halbmarathon habe ich mir eine folgenschwere Knieverletzung zugezogen. Jetzt ganze zwei Jahre danach arbeite ich noch täglich dran, wieder vernünftig gehen zu können. Aber ich bin mehr als dankbar, dass ich mich von A nach B ohne Krücken fortbewegen zu können. 2017 zerrte schon ziemlich an meiner Psyche, aber ich habe es geschafft, mich wieder aufzurappeln. Und darauf bin ich wirklich stolz.hier weiterlesen>>

Rezept: Vegetarische Zucchini-Tofu-Schnitte
Heute kommt das Rezept für die Zucchini-Tofu-Schnitte, die ich in diese Planetbox gepackt habe. Das Original-Rezept ist vom australischen Thermomix-Rezepte-Forum. Wir haben seit kurzem einen Thermomix in der Küche stehen. Das ist die kochende Küchenmaschine von Vorwerk.hier weiterlesen>>

Rezept: Knusprige Croûtons
Heute gibt es ein Rezept für leckere, knusprige Croûtons, die man als Topping für Salat oder eine Suppe verwenden kann. Natürlich kann man die kleinen Brotwürfel auch nur einfach so knabbern.hier weiterlesen>>

Planetbox-Lunch: Zucchini-Schnitte
Ich versuche die Bentos, die ich meinen Kindern mitgebe, möglichst vegetarisch oder sogar vegan zuzubereiten. Ich finde es einfacher als die Familienmahlzeiten vegetarisch/ vegan zu kochen. Da gibt es mehr Protest, vor allem vom Papa :(hier weiterlesen>>

Planetbox-Lunch: Tomatenreis
In dieses vegane Bento habe ich den bei uns sehr beliebten Whole Tomato Rice eingepackt. Wenn ich mal nicht weiss, was ich kochen soll, oder es schnell gehen muss, gibt es diesen Reis. Während er im Reiskocher gart, brate ich dazu Spiegeleier. So ist eine schnelle Mahlzeit gemacht. Beim Servieren gebe ich meist noch etwas Nori-Snack drauf. Das ist Snack aus Algen, wie man ihn von Sushi kennt. Doch die Algen sind noch zusätzlich gewürzt und frittiert. Sehr lecker!hier weiterlesen>>

Planetbox-Lunch: Hot Dogs
In letzter Zeit backe ich ganz gerne verschiedene Brötchen, meist gefüllte, die kann man dann auch gut zum Mittagessen einpacken, wie diese Hot Dogs. Sie sind auch einfach gemacht. Der ungebackene Brötchenteig wird mit Würstchen, Sauce, sauren Gurkenscheiben und Röstzwiebeln gefüllt und dann gebacken. Sie sind sehr lecker und ein Renner bei meinen Kindern.hier weiterlesen>>


1 2