Chemie.de - Seite 10

Homepage  Xml - Vorschau mit Bildern

Einsatz von Multipurpose-Potentiostaten für die Batterie- und Brennstoffzellenforschung
In diesem Webinar erhalten Sie eine Einführung in die Elektrochemie und Funktionsweise eines Potentiostaten von Gamry und lernen entscheidende Spezifikationen für verlässliche Messungen kennen. Sie erhalten eine Übersicht über die Applikationen und alltäglichen Aufgabenfelder der Elektrochemie mit F...

Warum immer mehr Flammen-AAS-Nutzer zur ICP-OES wechseln
GENESISvsAAS_WP_DE-Version v2.inddEinführung Emissionsspektrometrie mit induktiv dar, die in einer Vielzahl von analytischen Anwendungen eingesetzt werden. Allerdings deutlich teurer als ein AAS. Für viele Nutzer, die ein besonderes Augenmerk auf den Kostenaspekt legen mussten, kam daher bislang für...

Elementanalyse von Feinchemikalien
Einführung Die Elementanalytik im Rahmen der Produktion von Feinchemikalien erfordert die Analyse der Konzentrationen von Haupt-, Neben- und Spurenelementen einer breiten Palette von Substanzen. Dazu gehören hochreine Säuren und Salze, Katalysatoren, Batteriekomponenten, Pigmente, Fasern, Substrate ...

Phosphor Recycling
Einführung Die Welt steht aufgrund der langjährigen Praxis, phosphorhaltige Materialien als Düngemittel zu verwenden, vor zwei Problemen: begrenzte Vorräte und zunehmende Verschmutzung. Beides ist ein Grund zur Sorge für Einzelpersonen, Unternehmen und andere Organisationen, die sich auf Umwelt-, So...

Vitalkleber, ein Protein mit Potenzial
In fast jedem der 17 Ziele der Agenda 2030 für eine nachhaltige Entwicklung spielen Lebensmittel und deren Wertschöpfungskette eine wichtige Rolle [1]. Mit der Agenda haben die Vereinten Nationen einen globalen Handlungsrahmen geschaffen, der sich an alle gesellschaftlichen Akteure richtet. So sind ...

Eine bunte Vielfalt an Reaktionen
Vor dem Hintergrund des anhaltenden Trends zu Nachhaltigkeit, Natürlichkeit und gesunder Ernährung gewinnen pflanzenbasierte Lebensmittelzutaten mit biofunktionellen und technofunktionellen Eigenschaften zunehmend an Bedeutung. Die zu den pflanzlichen Sekundärmetaboliten zählenden Polyphenole erfüll...

Die schützende Wirkung sekundärer Pflanzeninhaltsstoffe im Blick
Gemüse ist ein zentraler Bestandteil einer gesunden Ernährung [1], denn es enthält neben Vitaminen, Mineralstoffen und Ballaststoffen verschiedene Klassen sekundärer Pflanzenstoffe. Gemüse aus der Pflanzenfamilie der Kreuzblütler (Brassicaceae) wie z.B. Brokkoli, Kohl, Kresse, Rukola und Co. enthalt...

Aromabildung in Kombucha – die Mischung macht’s!
Während des Fermentationsprozesses von Kombucha wird aus gezuckertem Tee mithilfe einer Bakterien-Hefe-Kultur ein erfrischendes Getränk mit säuerlich-fruchtigem Aroma. Wie kann das Aroma durch den Einsatz der Mikroorganismen beeinflusst werden? Hier scheint vor allem deren Zusammensetzung entscheide...

Prof. Dr. Andreas Schieber
Andreas Schieber, Jahrgang 1966, studierte Lebensmittelchemie an der Universität Stuttgart und wurde 1996 an der Universität Hohenheim zum Dr. rer. nat. promoviert. Nach dem Zweiten Staatsexamen am Chemischen und Veterinäruntersuchungsamt Stuttgart kehrt er 1997 an die Universität zurück und habilit...

Dr. Franziska S. Hanschen
Franziska S. Hanschen, Jahrgang 1985, ist seit 2018 Forschungsgruppenleiterin am Leibniz-Institut für Gemüse- und Zierpflanzenbau (IGZ) in Großbeeren. Nach dem Studium der Lebensmittelchemie und der Promotion an der Technischen Universität Berlin forscht sie seit 2012 am IGZ und absolvierte mehrere ...

Dr. Martin Senz
Martin Senz, Jahrgang 1982, absolvierte sein Diplom- und ein anschließendes Masterstudium der Biotechnologie an der Technischen Fachhochschule Berlin, wo er im Anschluss als Forschungsassistent im Fachbereich Biotechnologie angestellt war. Ab 2008 promovierte er an der Technischen Universität Berlin...

Stefanie Malchow
Stefanie Malchow, Jahrgang 1989, absolvierte ihr Bachelor- und Masterstudium der Biotechnologie an der Berliner Hochschule für Technik (ehemals Beuth Hochschule für Technik) mit dem Abschluss Master of Science (M.Sc.). Nach ihrem Bachelorabschluss arbeitete sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin an...

Effiziente Analyse von 27 Elementen in verschiedenen Arten petrochemischer Produkte mit einem ED-RFA-Spektrometer
SPECTRO XEPOS Oils App Brief rev3.inddEinführung für energiedispersive Röntgenfluoreszenzgeräte Schmieröle werden durch Mischen einer Reihe von Chemikalien mit dem Grundöl speziell zusammen- gestellt, um zu erreichen, dass Maschinen sauberer bleiben oder besser unter schwierigen Betriebsbe- dingunge...

ICP-OES-Plasmabetrachtungs-Techniken im Vergleich: Axial, Radial, Dual, MultiView und das neue Dual Side-On
Einführung Wahl. das Leistungsvermögen der Geräte Investitionsentscheidung zu treffen. Ein wichtiges Entscheidungskriterium oder „dual view“ ist entscheidend für die Überlegung, welches ICP-OES-Gerät sich für welche spezifischen Analyseaufgaben am Kurzform die verschiedenen Möglichkeiten der Plasmab...

Röntgenfluoreszenzanalyse von Polymeren
WP-XRF-Röntgenfluoreszenzanalyse von Polymeren.inddEinleitung chen unseres Lebens eingesetzt. Sei es als Verpackung, in Automobilen und vor allem in der Elektro-, Elektronik- und Spielzeugindust- rie. Die Eigenschaften der Kunststoffe sind da- bei sehr unterschiedlich, von extrem starr bis extrem f...


1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32