Neueswort.de - Täglich ein Fremdwort

Homepage  Xml - Vorschau mit Bildern

Nexus
Das Substantiv Nexus (der) bedeutet „Verbindung“, „Zusammenhang“ oder „Verflechtung“. Man spricht etwa vom logischen Nexus oder dem Nexus verschiedener zusammenhängender Sachverhalte. Die Herkunft des Begriffs findet sich im lateinischen nexus (Verknüpfung, Verschlingung, Windung). Vergleiche auch lat. nectere (anknüpfen, verbinden). Möglicherweise besteht kein Nexus zwischen den beiden Ereignissen. Eine statistisch signifikante Korrelation allein beweist noch keinen … Nexus Weiterlesen »

Flagrant
Das Adjektiv flagrant bedeutet „offensichtlich“ oder „eindeutig“. Auch der Ausdruck in flagranti, was so viel wie „auf frischer Tat ertappt“ bedeutet, geht auf dieses Wort zurück. Flagrant wurde direkt aus dem Französischen in die deutsche Sprache übernommen, wobei die Bedeutung gleichgeblieben ist. Das französische flagrant geht auf das lateinische flagrans (brennend) zurück. Die Aktion ist ein flagranter Verstoß … flagrant Weiterlesen »

Ambiguität
Das Substantiv Ambiguität bedeutet „Mehrdeutigkeit“ oder „Doppeldeutigkeit“ – etwa einer Aussage, eines Sachverhaltes, Werkes oder Zeichens. Anwendung findet es vor allem im literatur-, musik- oder kunstwissenschaftlichen Bereich, wenn es um die Ambiguität von Werken geht. Auch im sozialen oder juristischen Kontext wird der Begriff verwendet. Der Begriff geht zurück auf das lateinische Adjektiv ambiguus für … Ambiguität Weiterlesen »

Prokrastinieren
Das Verb prokrastinieren bedeutet „aufschieben“, „vertagen“ und meint das unnötige und hinderliche Verschieben von wichtigen Aufgaben oder Vorhaben auf einen späteren Zeitpunkt. Es ist ausdrücklich nicht das legitime Aufschieben aufgrund äußerer Umstände gemeint. Stattdessen geht es um Bequemlichkeit oder fehlenden Überblick und daraus resultierende erdrückende Komplexität der Aufgabe. Darum hat der Begriff einen entsprechend negativen Beiklang. … prokrastinieren Weiterlesen »

Kleptokratie
Der Begriff Kleptokratie (die) bedeutet „Herrschaft der Diebe“. Eine Kleptokratie ist eine Staat oder eine Herrschaftsform,  in der die Regierung oder andere Herrscher eine unbegrenzte oder starke Verfügungsgewalt über Besitztümer und Wertgegenstände in ihrem Herrschaftsbereich haben. Meist geht damit die Bereicherung der herrschenden Klasse auf Kosten der Beherrschten einher. Die rechtsstaatliche Ordnung ist in einer … Kleptokratie Weiterlesen »

Reziprok
Das Adjektiv reziprok bedeutet „wechselseitig“ oder „gegenseitig“. Als reziprok können wechselseitige, gegenseitige oder aufeinander bezügliche Sequenzen bzw. Abläufe beschrieben werden. Auch Sachverhalte oder Verhältnisse können reziprok sein. Die Herkunft des Begriffs liegt im lateinischen reciprocus (auf demselben Weg zurückkehrend). In der Mathematik ist der reziproke Wert genau der Kehrwert einer Zahl. Die Beziehung der zwei Professoren … reziprok Weiterlesen »

Autosuggestion
Autosuggestion (die) ist die Beeinflussung der eigenen Psyche und sogar des eigenen Körpers mittels Selbsthypnose oder der wiederholten Beschäftigung mit gleichen Gedanken. Dieser Prozess kann unbewusst ablaufen, ist aber auch bewusst beeinflussbar. Das zugehörige Adjektiv ist autosuggestiv. Entwickelt hat die Methode der französische Apotheker Émile Coué de la Châtaigneraie (1857-1926), weiterhin Entdecker des Placebo Effekts. … Autosuggestion Weiterlesen »

Inhibieren
Das Verb inhibieren bedeutet „hemmen“, gelegentlich auch „verhindern“. Neben dem kontextunabhängigen Gebrauch wird es besonders häufig auch im medizinischen Sprachgebrauch verwendet, wo man etwa davon spricht, dass die Wirkung eines Enzyms inhibiert wird. Seine Ursprung findet der Begriff im lateinischen inhibere (anhalten, hemmen). Die Maßnahme soll das Vertrauen der Investoren in die Währungsstabilität wiederherstellen und … inhibieren Weiterlesen »

Nivellieren
Das Verb nivellieren bedeutet „ausgleichen (von Unterschieden)“ oder „ebnen“. Dabei kann sowohl das aktive und absichtliche Ausgleichen von Unterschieden gemeint sein als auch ein zufälliger Anpassungsprozess. Ursprung des Wortes ist das gleichbedeutende französische niveler. Es scheint nahezu unmöglich, die Unterschiede zwischen Arm und Reich zu nivellieren. Die globale Vernetzung macht kulturelle und mediale Inhalte weltweit … nivellieren Weiterlesen »

Obskur
Das Adjektiv obskur bedeutet „unklar“, „zweifelhaft“, „unverständlich“ und beschreibt Dinge, Organisationen, Personen etc. als von zweifelhafter, nicht näher bekannter Herkunft, als undurchschaubar und verdächtig. Ursprung des Wortes ist das lateinische obscurus (dunkel, unbekannt, unklar, unverständlich). Die obskure Sekte machte in letzter Zeit mit Selbstmordwellen unter ihren Mitgliedern Schlagzeilen. Ob seines obskuren Verhaltens bin ich mir … obskur Weiterlesen »