www.hagebau.de

Rohbau aktuell

Homepage  Xml - Vorschau mit Bildern

Betonfertigteile bleiben in Deutschland auf Wachstumskurs
Der deutsche Markt für Fertigbetonwände und Betonfertigdecken wuchs auch 2020 robust - so das Ergebnis einer aktuellen Marktstudie von Bran­chen­ra­dar.com. Demnach erhöhten sich die Herstellererlöse um 4% gegen­über Vorjahr auf 1,47 Mrd. Euro.

Ziegelbranche zufrieden mit Marktlage und Aussichten
Auf der diesjährigen Jahresversammlung zeigten sich die Mitglieder des Bundesverbands der deutschen Ziegelindustrie (BVZi) optimistisch und kämpferisch.

Insularis: Neuer tragender, wärmedämmender, recyclingfähiger Leichtbeton von Cemex
Mit Insularis bringt Cemex im September 2021 einen neuen Beton auf den deutschen Markt, der sowohl tragende als auch wärmedämmende Auf­ga­ben übernehmen kann - und das ohne Abstriche hinsichtlich der Ge­brauchs­taug­lich­keit.

Neue ETAs für Brettsperrholz- und Hohlkastenelemente von best wood Schneider
Für die Deckensysteme best wood CLT und CLT BOX gibt es ab sofort europäische Zulassungen. Diese bringen auch einige Neuerungen mit sich: So ist die geschlossene CLT BOX - DECKE nun bereits ab einer Gesamthöhe von 220 mm zugelassen.

2020 konstantes Wachstum bei Mauersteinen in Deutschland
Der Markt für Mauersteine wuchs auch 2020 robust. Verantwortlich dafür waren vor allem anziehende Preise - so das Ergebnis einer Markt­stu­die von Branchenradar.com. Demnach stieg der Absatz 2020 um 1% gegenüber 2019 auf insgesamt 15,8 Mio, m³.

Neue EPDs bescheinigen Ziegelindustrie Fortschritte in Richtung Klimaneutralität
Laut aktueller Umweltproduktdeklarationen (EPDs) des Instituts für Bauen und Umwelt (IBU) hat sich die ökologische Qualität von un­ge­füll­ten und gefüllten Mauerziegeln im Vergleich zu den EPDs aus dem Jahr 2015 deutlich verbessert.

Positionspapier: DGNB plädiert für differenzierten Umgang mit Holzbau
Im Zuge des Diskurses rund um Klimawandel und die Verknappung von Ressourcen erfährt der Holzbau seit einigen Jahren eine Renaissance. Die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen hat vor diesem Hintergrund ein achtseitiges Positionspapier veröffentlicht.

Außenwandkonstruktionen mit Rigips Glasroc X
Als Nachfolgerin der Glasroc H hat sich die Glasroc X in den ver­gan­ge­nen Jahren zur Beplankung von Feucht- und Nassräumen sowie Außen­decken bewährt. Mit dem Anwendbarkeitsnachweis (ETA-21/0179) lässt sich die aussteifende und direkt verputzbare Gipsplatte von Rigips nun auch für Fassadenkonstruktionen einsetzen.

„Schneller, höher, leichter“: Mehr Möglichkeiten mit Stahl-Leichtbau à la Knauf
Moderner Trockenbau hat viele Vorteile: schneller Baufortschritt, flexible Gestaltung, schlanke und leichte Konstruktionen. Dort wo der kon­ven­tio­nelle Trockenbau an seine Grenzen stößt, bieten sich Stahl-Leicht­bau­systeme an.

512 Seiten Holzrahmenbau mit rund 200 Detailzeichnungen
„Holzrahmenbau – Bewährtes Hausbau-System“ ist ein Kon­struk­tions­ka­ta­log mit rund 200 downloadbaren Detailzeichnungen zu den wich­tigs­ten Konstruktionen im Holzrahmenbau. Darüber hinaus enthält die 6. Auflage des Fachbuchs umfangreiche Ausführungen zu Bauprodukten und Vorbemessungstabellen.

4. Auflage der Broschüre „Holzhauskonzepte“ erschienen
Die FNR hat ihre Broschüre „Holzhauskonzepte“ aktualisiert. Zahlreiche neue Bauwerke aus Holz dokumentieren darin anschaulich die archi­tek­to­nische und technologische Weiterentwicklung sowie das Zukunfts­poten­zial des klimafreundlichen Baumaterials.

Wohnungsbau mit Betonfertigteilen auf 64 Seiten
„Wohnungsbau mit Betonfertigteilen“ lautet der Titel einer neuen Bro­schüre, die das InformationsZentrum Beton in Zusammenarbeit mit den Verbänden und Fachorganisationen der Betonfertigteilindustrie als Ent­schei­dungs­hilfe für Planer erstellt hat.

Hohlkörperdecken-System Cobiax CLS mit allgemeiner bauaufsichtlicher Zulassung
Das Hohlkörperdecken-System Cobiax CLS hat die bauaufsichtliche Zulassung vom Deutschen Institut für Bautechnik (DIBt) erhalten. Mit der jüngsten Cobiax-Produktentwicklung lassen sich 20 bis 80 cm starke Geschossdecken realisieren.

20 Jahre Perlit-Ziegel
Das Patent mit der Nummer DE 198 07 040 C5, eingereicht am 19. Februar 2001, gab der Mauerwerksbranche einen ganz neuen Impuls: Durch die Füllung mit Perlit wurde aus einem Standard-Poroton-Zie­gel­stein ein Wär­me­dämm­ziegel. Erfunden wurde der Perlit-Ziegel von Schlagmann Poroton, und die Leser der Zeitschrift Detail kürten ihn 2011 zum „bedeutendsten Baustoff der letzten 50 Jahre“.

Ziegel 2020 der am häufigsten verwendete Baustoff (bei genehmigten Wohngebäuden)
2020 wurden rund 124.600 Wohngebäude (Neubauten) genehmigt. Am häufigsten (29,6%) wurde die Baugenehmigung für ein Wohngebäude mit Ziegeln erteilt. Danach folgten Porenbeton, Holz, Kalksandstein und Stahlbeton.


1 2