Zahn_aktion_728x90_gif

SPIEGEL ONLINE - Wirtschaft - Riester-Rente

Homepage  Xml - Vorschau mit Bildern

„Traditionelle Muster ganz stark in den Köpfen verankert“
Bei der Rente nehmen sich viele junge Menschen ausgerechnet ihre Eltern zum Vorbild. Jugendforscher Klaus Hurrelmann erklärt, woran das liegt - und wie gefährlich das für diese Generation werden könnte.

Negativzinsen in Riester-Sparplan sind unzulässig
Millionen Bürger sorgen mit Riester-Verträgen für das Alter vor. In den Sparplänen darf es keine Negativzinsen geben, entschied das Stuttgarter Oberlandesgericht - und strafte die Tübinger Kreissparkasse ab.

FDP bezahlt Schulden nicht - Versicherer kürzt Renten
Die frühere FDP-Bundestagsfraktion bezahlt seit Jahren ihre Millionenschulden bei einem Rentenversicherer nicht. Nun muss die Kasse Rentenzahlungen kürzen - allerdings nicht bei der FDP.

Wie Sie im tiefsten Zinstal riestern
Keine Zinsen, nirgends. Und jetzt steigen auch noch die Gebühren. Wer mit Riester-Banksparplänen fürs Alter vorsorgt, hat derzeit wenig Freude. Aber gegen manche Tricks der Banken können Sie sich wehren.

Wie ein Vorsorgekonto die Riester-Rente ersetzen soll
Der Riester-Vertrag zu teuer, die Zinsen zu niedrig: Wie soll man da privat fürs Alter anlegen? Ein Gutachten der Ebert-Stiftung spricht sich für eine neue Aktienidee aus: ein öffentlich überwachtes Vorsorgekonto.

So pimpen Sie Ihre Rente
Am Jahresende ist noch Geld übrig? Dann haben Sie jetzt beste Voraussetzungen, um etwas für Ihre Altersvorsorge zu tun. Der Staat schießt auch etwas zu.

Der Haken an Merz' Aktienidee
Die Deutschen sollen mehr Geld in Aktien stecken, rät Friedrich Merz - bestimmte Produkte will er steuerlich fördern. Dabei lässt er außer Acht: Die Hälfte der Bevölkerung kann sich seinen Vorschlag gar nicht leisten.

Ökonomen kritisieren Merz' Aktien-Vorstoß
Friedrich Merz - Chefaufseher beim Milliarden-Investor Blackrock - will Aktienkäufer steuerlich begünstigen. Das soll die Altersvorsorge der Deutschen stabilisieren. Wirtschaftswissenschaftler widersprechen.

Merz fordert Steuervorteile bei Altersvorsorge mit Aktien
Der Kandidat für den CDU-Vorsitz, Friedrich Merz, will Aktiengeschäfte steuerlich begünstigen, wenn sie der Altersvorsorge dienen. Ein einstelliger Milliardenbetrag sei verkraftbar, sagte er laut einem Medienbericht.

„Wenn man es richtig macht, sind viele Tausend Euro drin“
Ob Lebens-, ob private Rentenversicherung: Fast jede Altersvorsorge lässt sich nachträglich optimieren. Geldexpertin Katharina Henrich von „Finanztest“ sagt, welche Tricks dabei helfen, mehr Geld aus den Verträgen herauszuholen.

Sofortrente oder Aktienfonds - was ist besser?
Lebensversicherungen sind teuer - und werfen immer weniger Rendite ab. Doch was ist die Alternative in Zeiten von Niedrigzinsen? Für viele Menschen könnte ein Auszahlplan mit einem Aktienindexfonds die Lösung sein.

Negativzinsen für Riester-Sparer erlaubt
Dürfen Banken negative Zinsen auf Sparer abwälzen? Ein Landgericht hat nun entschieden: Im Fall von Riester-Sparplänen offensichtlich schon - solange es keine unangemessene Benachteiligung gibt.

Schlaue Arbeitnehmer kündigen Riester nicht
Hohe Gebühren, keine Sicherheit im Alter? Riestern gilt oft als zu teuer. Dabei ist die private Altersvorsorge besser als ihr Ruf: Kleinverdiener mit Kindern können bei 60 Euro Einzahlung auf 775 Euro Förderung kommen.

Jeder fünfte Riester-Vertrag ruht
Jeder fünfte der rund 16 Millionen Riester-Verträge liegt einem Bericht zufolge auf Eis - es gehen also keine Zahlungen mehr ein. „Die Riester-Rente hat allen Schwung verloren“, heißt es von den Grünen.

So finden Sie die richtige Altersvorsorge
Jeder sechste Erwerbstätige sorgt nicht fürs Alter vor - das ist ein Fehler. Doch wie macht man es richtig? Ein paar Tipps für verschiedene Konstellationen.


1 2 3 4